• IMG 4773
  • Ergebnisse vom 24.09.2022:
    Bildschirmfoto 2022 09 27 um 20.39.28
  • dauerkaddn
  • black

Turniere und Veranstaltungen2

geburtstage2

Unsere 1. Mannschaft steht als Aufsteiger in die A - Klasse fest !!!

aufstieg

Unsere 1. Mannschaft konnte den Aufstieg bereits am Samstag klar machen, hier dazu ein schöner Bericht aus fussballn.de im Original Wortlaut:

Meister der B-Klasse 9: TSV Sack - zweistellig zum überfälligen Aufstieg!
 
Wohl kaum ein anderer Aufstieg war dermaßen überfällig wie der des TSV Sack aus der B-Klasse 9. Eigentlich war das Team von Klaus Scheuerer schon 2019 mit der klaren Aufstiegsmission gestartet, doch Corona und seine Folgen für den Spielbetrieb forderten Geduld. Seit dem 10:1-Kantersieg im Spitzenspiel beim MTV Stadeln Blau-Weiß ist nun aber die Meisterschaft samt Rückkehr in die A-Klasse perfekt!
Nach dem bitteren Abstieg 2018 hatte man beim TSV Sack das Ziel des Wiederaufstiegs ins Visier genommen. Nach einem enttäuschenden 5. Platz erfolgte im Sommer 2019 ein größerer Schnitt mit der Rückkehr von Trainer Klaus Scheuerer, dem einige höherklassige Kicker folgen sollte, selbst der Bayernliga-erprobte Daniel Uttinger lief fortan für die Sacker auf.

Doch recht viel unglücklicher hätte die Konstellation in der Liga dann kaum sein können. Mit dem FSV Stadeln III hatte man einen bärenstarken Konkurrenten vor der Nase, der nun selbst seinen Weg bis in die Kreisklasse gemacht hat. Die Chance über die Relegation oder der Umweg über den Ligapokal wurde Sack im Zuge des Abbruchs der auf zwei Jahre gestreckten Saison genommen.
 
Doch mit einem langen Atem sollte der vorgezeichnete Weg dann in dieser Saison ohne Niederlage zur Meisterschaft klappen. "Ich denke, wir haben den Aufstieg als Mannschaft und als Verein aufgrund der Saison absolut verdient, haben uns ja nur zwei Unentschieden geleistet", resümierte Coach Klaus Scheuerer nach dem10:1-Sieg beim MTV Stadeln Blau-Weiß - neben dem TSV Wachendorf das einzige Team, das mit den Sackern in der B-Klasse 9 überhaupt einigermaßen Schritt halten konnte. "Uns hätte ein Punkt gereicht, wir hatten in den ersten Minuten etwas Probleme, doch mit der Führung wurde es dann doch eine klare Sache in einem sehr fairen Spiel", so Scheuerer.

Auch in der A-Klasse eine möglichst gute Rolle spielen
 
Aber nicht nur ein erneuter Kantersieg gegen einen Verfolger unterstreicht die Ausnahmestellung des TSV Sack in der Liga, auch die Tatsache, dass im Verlaufe der Saison gleich sechs Spiele kampflos an den Primus gingen, ist wohl auf eine Mischung aus Ehrfurcht und Spielermangel bei den Gegnern zurückzuführen. Bedenkt man die jeweiligen 2:0-Wertungen, so spiegelt die Bilanz von 101:11-Toren gar nicht einmal die Überlegenheit in der Offensive der Sacker wider.

Nach dem Aufstieg wird es sicherlich etwas mehr Gegenwehr, aber hoffentlich auch einen geregelteren Spielbetrieb geben. Verstecken wollen und müssen sich die Schützlinge von Klaus Scheuerer auch eine Liga höher nicht: "Wir wollen auch in der A-Klasse eine möglichst gute Rolle spielen!"
 
Ganz viele weitere Bilder und Fakten dazu direkt online unter:
 
 

© 2019 - TSV Sack 1957 e.V. - Alle Rechte vorbehalten  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.