• WhatsApp Image 2023 09 12 at 10.11.50
  • neue tel
     
  • event2023

Turniere und Veranstaltungen2

geburtstage2

Nachruf für Horst Weiß

Nachruf für Horst „Ferdl“ Weiß 
* Mitglied seit dem Gründungsjahr 1957    
* 63 Jahre beim TSV
* Eintritt mit 9 Jahren

Wir blicken zurück auf das jahrzehntelange Engagement von Ferdl, der leider im Dezember 2020 überraschend an einem Herzinfarkt verstorben ist. Der junge Horst wurde bereits im Gründungsjahr 1957 unseres Vereins als Mitglied angemeldet und blieb dem Verein bis zum Ende treu. Die sportliche Karriere begann natürlich als Fußballspieler in der Jugend. Danach ging es weiter in der 1. Mannschaft, wo Ferdl viele Jahrzehnte die sportliche Entwicklung mit allen Höhen und Tiefen begleitet hat. Ferdl hat auch als Spielführer jahrelang Verantwortung übernommen. Am Ende der aktiven Zeit folgte der obligatorische Wechsel in die 3.Mannschaft/AH.  Auch hier war er über viele Jahre eine tragende Säule. Im Jahr 1989 wurde er mit 41 Jahren für sein jahrzehntelanges Engagement als Fußballspieler geehrt. Eintausend Spiele für den TSV SACK. 1000, eine stolze Zahl !

Aber auch danach wurden immer wieder die Fußballschuhe geschnürt uns es kamen mit Sicherheit noch viele Spiele dazu. Der Einsatz für den TSV SACK hat sich dann aber im Lauf der Zeit auch auf andere Schwerpunkte verlagert.

Horst „Ferdl“ Weiß war Jugendtrainer diverser Mannschaften, Fußballabteilungsleiter, Vorstand der „AltenHerren“ und letztendlich auch Vorstand des Gesamtvereins. Seine Amtszeit als 1. Vorstand des TSV SACK belief sich auf 9 Jahre von Mai 2004 bis 2013. Im passenden Alter hat Ferdl dann auch noch den Tennissport für sich entdeckt und war viele Jahre auf der schönen Tennisanlage des TSV SACK aktiv.

Auch die Tätigkeit in der Mitgliederverwaltung sowie das jahrelange (über 15 Jahre) Erstellen des Vereinsheftes war eine der zahlreichen Tätigkeiten für seinen TSV SACK.

Ferdl gilt auch als Mitbegründer der legendären Sacker Weinfeste, die noch immer stattfinden. Früher im Hof der Familie Schellenberger und seit einigen Jahren im Hof der Familie Höfler. In der Zeit als aktiver „Macher“ hatte er immer einen Blick auf den Einkauf der Weine und handelte bei den Winzern gnadenlos zu Gunsten seines TSV.  Ferdl war beim Aufbau einer der Ersten und beim Absperren der Letzte. Natürlich wurde dann zu später Stunde die gutgefühlte Kasse sicher nach Hause gebracht und aufbewahrt.

In seiner Amtszeit als 1. Vorstand des Gesamtvereins war der Höhepunkt natürlich unsere Feierlichkeiten zum Vereinsjubiläum „50 Jahre TSV SACK“. Ferdl war monatelang bei den Vorbereitungen engagiert. Der Ehrenabend im Gasthof Kirchberger am 20.07.2007 mit unserem Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung war einer der Höhepunkte. Bereits am nächsten Tag, dem 21.07.2007 war eine große Jubiläumsfeier am Sacker Sportplatz mit dem Liveauftritt der „Saitenspinner“. Es war an diesem Tag alles perfekt geplant. Eine nicht planbare Größe war allerdings das Wetter. Extremer Regen zwang die Saitenspinner leider dazu, ihren Liveauftritt zu beenden. Auch andere Teile Frankens waren teilweise extrem betroffen. Auf dem Frankenschnellweg bei Baiersdorf mussten Menschen mit Schlauchbooten aus ihren Autos gerettet werden. So war dieser Teil der von Ferdl organisieren Jubiläumsfeier leider einer, der buchstäblich ins Wasser fiel. 14 Tage später, am 04.07.2007 war ein weiterer Höhepunkt das Jubiläumsspiel der 1. Mannschaft gegen die SPVGG Fürth. Rund 1500 Zuschauer fanden sich am Sacker Sportplatz ein und wurden bestens unterhalten.

Horst „Ferdl“ Weiß hatte im Jahr 2010 auch die Nachwuchsprobleme erkannt, die im Jugendfußball auch bei anderen Vereinen entstanden. Der Versuch, eine größere „JFG“ mit benachbarten Vereinen unter dem Namen „JFG Knoblauchsland“ umzusetzen, wurde mit der Unterstützung von Ferdl gestartet. Leider konnten sich die Vereine letztendlich nicht einigen, dieses zukunftsweisende Projekt in die Tat umzusetzen.

Nach dem Ende seiner Amtszeit als 1. Vorstand im Jahr 2013 wurde Horst „Ferdl“ Weiß für sein jahrzehntelanges Engagement für seinen TSV SACK zum Ehrenvorstand ernannt.

Der TSV SACK verneigt sich vor dem Lebenswerk von Ferdl und wird ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

SACK, im Januar 2021.
 
Ferdl2
1989 Ehrung für 1000 Spiele für den TSV SACK, von links nach rechts Klaus Zeilein, Günter Zoll, Horst Weiß, Fritz Keller, Gerd Hermann und Bernhard Wengler
 
Ferdl8
2012 Weihnachtsfeier des Hauptvereins
 
Ferdl1
 2017 Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft beim TSV SACK, Günther Bürner und Horst Weiß

© 2019 - TSV Sack 1957 e.V. - Alle Rechte vorbehalten  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.