Tennis aktuell 2021

BTV - Stufenplan zur Öffnung des Tennissports
Ergänzender Hinweis des BTV vom 19.03.2021 zum vorliegendem Stufenplan:


(19.03.2021) Das bayerische Gesundheitsministerium hat die Kreisverwaltungsbehörden gestern darüber informiert, dass das Einvernehmen für weitere Öffnungsschritte durch die regionalen Behörden wegen der instabilen Infektionslage nicht erteilt wird.

Dementsprechend kommt der 4. Öffnungsschritt gemäß unseres Stufenplans für den Tennissport in Bayern bis auf Weiteres nicht zum Tragen (siehe Anhang)!

Davon ist insbesondere die Öffnung des Tennissports in der Halle betroffen. Gemäß der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung war ursprünglich die Hallenöffnung ab kommendem Montag, dem 22. März, ins Auge gefasst worden.

Somit ist in Ihrer Region weiterhin der aktuelle, an der jeweiligen Inzidenz ausgerichtete Status gültig - also Öffnungsschritt 2 oder Öffnungsschritt 3.



Hallo liebe Mitglieder der Tennisabteilung,

langsam aber sicher können wir wieder die Schläger aus dem Versteck holen, denn das Ziegelmehl für unsere Plätze wurde bereits am 4. März angeliefert. Noch steht der Termin für das Aufbringen der "Asche" durch die Firma Schwirner nicht fest.

Wir sind aber bestrebt, die Plätze so bald wie möglich spielbereit zu machen, damit man endlich wieder Tennis spielen kann. Die Hallenbenutzung fiel ja zum Großteil durch den Lockdown aus. Bleibt zu hoffen, dass auch der Wettergott entsprechend mitmacht.

Leider haben Peter Sedlak, Ralf Schmidt-Esch und Barbara Gerigk unsere Tennisabteilung zum Saisonende 2020 verlassen. Mit Ralf haben wir zudem unseren amtierenden Oberschiedsrichter verloren. Ein Oberschiedsrichter ist allerdings zwingend für jeden gemeldeten Verein vorgeschrieben (ansonsten droht Bußgeld).

Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass Karina Fink vom FC Reichenschwand sich bereit erklärt hat, diese Funktion zu übernehmen.
Darüber hinaus dürfen wir an dieser Stelle auch Ursula Kruff und Kathrin Klinger recht herzlich als neue Vereinsmitglieder und Verstärkung des Damen Freizeit-Doppels begrüßen.

Als "Ergänzungsspielerinnen" für die Sommerrunde helfen bei der Damenmannschaft noch Michaela Kirsch vom SV Puschendorf und Sabine Schricker-Müller vom TSV Frauenaurach aus. Hierfür herzlichen Dank!

Herzlich begrüßen dürfen wir auch Jürgen Tybussek, der schon mal im Verein war, und zurückkehrt. Er wird die Position 1 in der Mannschaft Herren 60 besetzen.
Zusätzlich wird  unser Szilard Varga vom SV Weiherhof wieder in dieser Saison die Herren 60 verstärken. Auch hierfür ein großes Dankeschön.

Gesamt gesehen ist unsere Herren 60 sehr gut besetzt und dürfte durchaus ein Wörtchen mitreden, wenn es um den Meistertitel geht.

Wie vorstehend erkennbar haben wir für die Sommersaison im Punktspielbetrieb zwei Mannschaften gemeldet. Ein Freizeit-Doppel Damen 60 (Bezirksklasse 1) und eine Herren 60 Mannschaft (Kreisklasse 1).

Vom BTV wurde der Beginn der Sommerrunde auf den 1. Juni 2021 verlegt. Offensichtlich wollte man sich hier von vorn herein einen zeitlichen Puffer verschaffen, um auf evt. Einschränkungen im Rahmen der Pandemie reagieren zu können.

Die Terminpläne und Gegner für die Mannschaften Freizeit-Doppel Damen 60 und Herren 60 sind unter dem Link

https://www.btv.de/de/spielbetrieb/mittelfranken.html

einsehbar.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen auf unserer schönen Tennisanlage.


Peter Hartmann und Roman Peter

© 2019 - TSV Sack 1957 e.V. - Alle Rechte vorbehalten  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.